©2019 by GoElectric

+39 333 125 1399

Moosweg 9, 39020 Kastelbell-Tschars

GoElectric

 

1978 wurde das Unternehmen Elektro Pohl Engelbert gegründet. Ca. 40 Jahre später, 2019 übernahm Andreas Gorfer die Geschäftsführung und der Name des Unternehmens wurde in GoElectric geändert. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen 3 mitarbeiter

Alle Dienstleistungen, die Sie brauchen

Betrachten Sie Ihre Aufgabenliste als erledigt

 
 
 
Gemütliches Wohnzimmer
 

Unser Partner für Infrarotheizung: www.elitec.at

 

Mit der KNX-Technik kann jede Art von elektrischem Verbraucher einfach und zeitnah bedient werden. Durch Parametrierung über die ETS-Software kann jeder Eingang jedem Ausgang zugeordnet werden. So kann etwa ein Schalter, der vorher noch zum Anschalten einer Deckenleuchte bestimmt war, innerhalb kurzer Zeit zum Einschalten der Gartenbewässerung umprogrammiert werden. Ebenso kann jede KNX-Installation verschiedene Sensordaten abfragen. Beispielsweise können die Daten des Windmessers genutzt werden, um Jalousien oder Markisen einzufahren oder Fenster und Türen bei einer bestimmten Windstärke automatisch zu schließen. Welche Aktionen erfolgen sollen, lässt sich dabei durch Programmierung der Anlage flexibel festlegen. Dabei können auch verschiedene Gewerke miteinander verbunden werden. Heizung, Belüftung, Alarmanlage, Jalousie bzw. Beschattungsanlagen, Beleuchtung und Wetterstation können so über ein einheitliches Netz kommunizieren und selbständig auf sich verändernde Umweltbedingungen reagieren. Zusätzlich ist es möglich über Gateways weitere Gewerke einzubinden. Der Verkabelungsaufwand bei KNX reduziert und vereinfacht sich in der Form, das alle Schalter und Sensoren über ein geschleiftes Buskabel miteinander verbunden sind. Alle Zuleitungen der anzusteuernden Verbraucher, z. B. Leuchten, Jalousien, Motoren, usw., werden direkt zur Verteilung gezogen.

KNX_Partner_Logo_bearbeitet.jpg